29.07.2020 09:56 |

krone.at-Gewinnspiel

„Papageno“-Gewinner bringen „Tom Sawyer“ auf Bühne

Erfrischendes Musiktheater ist genau die richtige Unterhaltung in schweren Zeiten wie diesen: Das Musical „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“ von teatro bringt jetzt die jungen Preisträger des renommierten Schauspielpreises „Papageno Award“ von 2019 wieder vereint auf die Bühne. Die Neuinterpretation des Klassikers von Mark Twain (siehe auch Trailer oben im Video) ist vom 14. August bis zum 30. August in der Europahalle in Mödling zu sehen. krone.at verlost 3 x 2 Tickets!

Der Roman der Abenteuer von „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“ zählt zu den Klassikern der Weltliteratur, kaum jemand, der nicht schon mal von der Geschichte der zwei Burschen und ihrer Flucht per Floß auf dem Mississippi gehört hat. Der Klassiker, das erfolgreichste Werk von Mark Twain, wird von teatro-Intendant Norberto Bertassi und seinem Team neu interpretiert und spielt mit aktuellen gesellschaftlichen Bezügen. Schon Twains Original gab ernüchternde und bissige Einblicke in die fest verwurzelten Verhaltensweisen der damaligen Zeit, insbesondere den Rassismus und die Sklaverei.

Bei den „Papageno Awards“ im Jahr 2019 für junges Theater im deutschsprachigen Raum erhielt die teatro-Truppe für das Musical „Alice im Wunderland“ sagenhafte 6 Auszeichnungen. Es ist daher auch bei „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“ wieder ein Feuerwerk an Musik, Tanz und Schauspiel der insgesamt 30 jungen Künstler auf der Bühne zu erwarten.

Bewährte junge Talenete in den Hauptrollen
In den beiden Hauptrollen setzt teatro ebenfalls auf bereits bewährte junge Talente. Lorenz Pojer, der als Tom zu sehen sein wird, ist trotz seiner jungen Jahre bereits ein richtiger Profi. Der 15-Jährige war schon als Kind in der Volksoper in Stücken wie „Marry Poppins“ und „Sound of Music“ zu sehen. Mit seiner Stimme und Bühnenpräsenz wird er sicherlich so manches Herz höherschlagen lassen.

Moritz Mausser ist ebenfalls schon mehrfacher „Papageno“ Gewinner und wurde für das kommende Schuljahr auf der „Musik und Kunst“-Privatuni (MUK) in Wien angenommen. „Träume werden manchmal wahr“, freut sich der 20-jährige Badener, der in der Rolle des „Huck“ wieder glänzen wird.

Nina Hafner, die mit dem Hauptpreis der besten Hauptrolle im Musiktheater, den goldenen Papageno, für die Darstellung der „Alice“ ausgezeichnet wurde, ist im heurigen Sommer-Musical von teatro in der Rolle der „Becky“ zu sehen. Sie meint voller Vorfreude: „Wir werden alles geben, um die Herzen unseres jungen Publikums zu erreichen. Es ist wunderschön für Kinder zu spielen und gerade auch in ernsteren Zeiten ein schönes Erlebnis für Familien anzubieten.“

Genügend Platz für Corona-Abstand
Auf die Sicherheit des Publikums wird in Corona-Zeiten auf jeden Fall besonderen Wert gelegt, wie Intendant Norberto Bertassi, Regisseur Norbert Holoubek und der musikalische Leiter Walter Lochmann betonen. Es wird in der Europahalle in Mödling genügend Platz geben, um den Abstand der Sitzplätze zu gewährleisten. Die Zuschauer können die Halle getrennt nach Kategorien betreten und auch in der Pause wird eine Durchmischung des Publikums vermieden.

Das Stück nach dem Roman von Mark Twain ist von 14.8. - 30.8. in der Europahalle in Mödling zu sehen, die Karten sind hier erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf der teatro-Website.

Und wer jetzt gleich Lust auf sommerliches Musiktheater auf höchstem Niveau bekommen hat, der hat auf krone.at die Chance, 3 x 2 Tickets für den Termin am Freitag, dem 21. August, um 18 Uhr zu gewinnen!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.