18.07.2020 19:24 |

Russischer Doppelsieg

Mick Schumacher rast in der Formel 2 aufs Podium

Mick Schumacher hat seinen ersten Podestplatz in dieser Formel-2-Saison geschafft. Der 21-Jährige fuhr am Samstag im Hauptrennen auf dem Hungaroring auf den dritten Rang. Der Deutsche, der lange in Führung gelegen war, musste sich nur seinem russischen Prema-Teamkollegen Robert Schwarzman und dessen Landsmann Nikita Masepin geschlagen geben.

Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher muss damit weiter auf seinen zweiten Sieg in der höchsten Nachwuchsrennserie warten. Vor knapp einem Jahr hatte er auf dem Kurs bei Budapest das Sprintrennen gewonnen. „Warum ich hier gut fahre? Ich weiß es auch nicht“, sagte Mick Schumacher, der im Sprintrennen am Sonntag den nächsten Angriff starten will.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten