16.07.2020 13:26 |

Gewehr lag im Auto

Waffenverbot: Dornauer mit Beschwerde abgeblitzt

Im November des Vorjahres tappte Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer einmal mehr in ein Fettnäpfchen: In seinem am Flughafen Innsbruck geparkten Porsche ließ er sein geladenes Jagdgewehr liegen - bei offenem Fenster wohlgemerkt. Ein unbefristetes Waffenverbot wurde verhängt, das der Tiroler nun zu bekämpfen versuchte.

„Ich habe einen großen Fehler begangen, der mir mehr als peinlich ist“, meinte Dornauer vor dem Landesverwaltungsgericht. Er sei ein verantwortungsbewusster Mensch und könne sich nicht erklären, warum das Fenster offen stand. „Es war wohl eine Fehlfunktion bei der Funkfernbedienung meines Autos“, so der Politiker, der auch Ortschef und Jagd-Gebietsleiter im Tiroler Sellrain ist. „Ich bin froh, dass ein aufmerksamer Security die Waffe auf der Rückbank entdeckt hat und nicht mehr passiert ist.“

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 30°
einzelne Regenschauer
15° / 29°
Gewitter
15° / 29°
einzelne Regenschauer
16° / 29°
Gewitter
15° / 29°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.