15.07.2020 09:00 |

TSV-Trainer Schopp:

„So etwas hab ich noch nicht erlebt“

Der 15. Juli 2020 soll zu einem historischen Tag für den TSV Hartberg werden. Nach dem Hinspiel-3:2 gegen die Austria hält die Schopp-Truppe alle Trümpfe in der eigenen Hand. Der Coach meinte: „Man hat mich gefragt, was ich hier will...“

Hartberg in Europa? Es wäre das Ende eines ganz besonderen Fußball-Märchens. Eine Reise von der Regionalliga 2017 in die Europa League 2020. So etwas fesselt auch einen Markus Schopp, der als Spieler sehr viel Großes miterleben durfte, aufs Neue. „Man hört ja viele Geschichten im Fußball. Aber so etwas hab ich noch nicht erlebt. Und man braucht das nicht kleinzureden, indem man sagt, das ist nur in Österreich möglich. Das ist am Ende eine unfassbar spannende Entwicklung eines Vereins.“

An der er selbst maßgeblich beteiligt ist. „Aber ich hab auch extrem davon profitiert, was schon vor meiner Zeit in Hartberg passiert ist. Da sind sehr viele Leute beteiligt, im Umfeld hat sich alles weiterentwickelt. Als ich vor zwei Jahren gekommen bin, hat man mich gefragt, was ich hier will und ob ich verrückt bin, diesen Job anzunehmen. Und wieder, als ich letztes Jahr beim Verein geblieben bin.“

Vertrag liegt bereit
Jetzt ist Schopp die heißeste Trainer-Aktie Österreichs. Ob’s heute sein letztes Spiel als Hartberg-Coach ist, weiß nur er. Der neue Vertrag liegt unterschriftsbereit am Tisch. Wann und ob er signiert wird, entscheidet Schopp. Unabhängig vom Austria-Match. Vorerst gilt der Fokus dem Spiel. Schopp: „Ich kann versprechen, dass wir alles raushauen. Da muss der Gegner erst einmal drüberkommen.“ 

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
bedeckt
7° / 21°
bedeckt
9° / 21°
bedeckt
7° / 21°
stark bewölkt
10° / 21°
bedeckt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.