12.07.2020 13:15 |

Abbruch in Spielberg

Feuerlöscher-Unfall im Cockpit von Schumacher

Schrecksekunde beim Formel-2-Rennen in Spielberg! Mick Schumacher, der Sohn von F1-Superstar Michael, raste am Sonntag Richtung Podium, doch dann stoppte den deutschen Nachwuchsfahrer ein Feuerlöscher-Unfall in seinem Cockpit. 

Was war passiert? Mick Schumacher - der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher - war Dritter, als er in der 15. von 28 Runden plötzlich vom ausgelösten Bord-Feuerlöscher eingeschäumt wurde. Alles war verschmiert, nichts ging mehr. Mick musste seinen Wagen stoppen und das Rennen abbrechen. Ja, sogar sein Anzug war voller Schaum, weil sich der Feuerlöscher versehentlich selbst ausgelöst hatte.

Die Onboard-Kamera (siehe Video oben) zeigt: Der im Cockpit fest montierte Feuerlöscher war plötzlich losgegangen. Gewonnen hat das vierte und letzte Formel-2-Rennen im Rahmen der beiden Formel-1-Grands Prix in Spielberg dann Christian Lundgaard. Der Däne setzte sich am Sonntag vor dem Briten Dan Ticktum durch.

Das letzte Formel-3-Rennen wurde eine Beute von Theo Pourchaire aus Frankreich. Der 18-jährige Österreicher Lukas Dunner, der am Samstag nach einem Unfall im Regen 16. geworden war, kam am Sonntag als 19. ins Ziel und musste damit Spielberg ohne Punkte verlassen.

Im Porsche Supercup siegte Dylan Pereira und damit neuerlich ein Fahrer des österreichischen Teams BWT Lechner Racing. Das österreichische Vater-Sohn-Duell ging wie eine Woche davor dank Platz 19 an Sohn Moritz Sager.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.