08.07.2020 18:30 |

Initiative gestartet

Land schenkt alten Gebäuden neues Leben

Steirische Baujuwele sanieren statt ausradieren - das ist die Parole, die das Land für die nächsten zehn Jahre ausgibt. Dazu wurde eine Plattform aus der Taufe gehoben, deren Ziel es ist, historische Gebäude zu renovieren und aussterbende Ortskerne wiederzubeleben. Mit im Boot sitzen die Wirtschaftskammer und Raiffeisen.

Nicht immer muss die Abrissbirne regieren und sind Neubauten auf der grünen Wiese der Weisheit letzter Schluss: Das beweisen steirische Bauträger, die sich der Revitalisierung von Baujuwelen verschrieben haben. Die „Steirerkrone“ hat in den vergangenen Monaten dazu eindrucksvolle Architektur-Beispiele präsentiert. Bei der Rettung alter, kostbarer Bausubstanz kommt nun Schützenhilfe von Seiten der Politik.

„Wir beleben unser Land“, heißt die neue Plattform, für die sich Hans Seitinger stark macht: „Die Steiermark besitzt einen enormen Reichtum an Gebäuden von höchstem baugeschichtlichem Wert. Wir wollen sie erhalten und wiederbeleben“, verspricht der Wohnbaulandesrat.

Steirische Ortskerne wiederbeleben
Ziel der Initiative sei es auch, aussterbenden Ortszentren neues Leben einzuhauchen. „In den Innenstädten mussten unzählige Obsthändler, Bäcker oder Greißler aufgeben. Mit ihnen verschwanden auch die historischen Bauwerke oder stehen leer.“ Österreichweit werden, so Seitinger, 50.000 Hektar verbaute Fläche nicht genutzt - und in Graz ließen sich noch Dachböden zu Wohnungen für 36.000 Menschen ausbauen. Für die Häuser-Renovierung können künftig sämtliche Förderhähne des Landes angezapft werden; auch der Bund könnte süße Steuerzuckerln verteilen.

Unterstützung von Wirtschaftskammer und Raiffeisen
Eng an der Seite des Landes stehen die Wirtschaftskammer mit ihren Innungschefs - allen voran Revitalisierungs-Profi Rudolf Leitner - sowie Raiffeisen. „Wir wollen die regionalen Strukturen und Unternehmen stärken“, sagt RLB-Generaldirektor Martin Schaller.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 17°
Regen
3° / 19°
leichter Regen
7° / 18°
Regen
4° / 17°
leichter Regen
3° / 14°
Schneeregen