Spazierte durch Baden

Zwei Morde beauftragt: Slowake (63) festgenommen

250. Jubiläumserfolg der heimischen Zielfahnder: Die rot-weiß-roten Beamten forschten bei uns einen seit 2018 gesuchten Slowaken aus, der in seiner Heimat zwei Morde in Auftrag gegeben haben soll. Nun klickten für den 63-jährigen Viliam M. beim Spaziergang durch die Kurstadt Baden (Niederösterreich) die Handschellen.

Er galt als der meistgesuchte Verbrecher der Slowakei - zwei Leben hat Viliam M. auf dem Gewissen. Ohne sich je selbst die Hände schmutzig gemacht zu haben. 1996 beauftragte der heute 63-Jährige einen Killer, um einen Kontrahenten per Kopfschuss auszuschalten.

2009 der nächste Mordauftrag: Viliam M. wollte seine Schwägerin tot sehen. Zwar überlebte die Frau den Sprengstoffanschlag, ein Unbeteiligter kam aber ums Leben. 23 Jahre sollte M. dafür ins Gefängnis wandern - doch er tauchte nach dem Urteilsspruch unter.

Zugriff auf offener Straße
Zwei Jahre später hatte das Versteckspiel ein Ende: Zielfahnder des Bundeskriminalamtes forschten den 63-Jährige in Baden aus, wo er sich (laut slowakischer Polizei) bei der Tochter versteckt gehalten haben soll. Und so klickten schließlich auf offener Straße, bei einem Spaziergang durch die Kurstadt, für den sichtlich überraschten Flüchtigen die Handschellen.

Ein Jubiläums-Zugriff: Viliam M. war der bereits 250. Schwerverbrecher, den die Zielfahndungseinheit seit Gründung 2003 im In- und Ausland dingfest machte. „Dieser Erfolg zeigt einmal mehr, welch herausragende Arbeit unsere Fahnder leisten und wie wichtig grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist“, lobt Innenminister Nehammer.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 31°
heiter
16° / 31°
wolkenlos
18° / 31°
heiter
17° / 31°
heiter
16° / 29°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.