01.07.2020 12:04 |

GR-Wahl gewonnen

Gute Zeiten für die Steirer-VP: „Es läuft halt“

Am Dienstag trafen sich die ÖVP-Granden im Grazer Landhaus zur Manöverkritik. Doch zu kritisieren gab es nicht viel. Es sind gute Zeiten für die Schwarzen. Nach den Siegen bei der Nationalrats- und der Landtagswahl waren sie auch bei der Gemeinderatswahl stark. „Momentan läuft es halt“, sagt der Parteichef.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer blättert zu seiner „Lieblingsgrafik“: die Ergebnisse bei Gemeinderatswahlen in der Steiermark seit 1950. „Der Abstand zwischen der SPÖ und uns ist so groß wie nie zuvor - 15 Prozent“, zeigt er mit zwei Fingern und macht dabei ein V. V wie Victory.

Ein Extralob vom „LH“ gibt’s für Johannes Wagner, der in Frohnleiten einen - in dieser Höhe unerwarteten - Wahlsieg feiern konnte: Er sei ein „junger und tüchtiger Bürgermeister. Er kommt gut an.“ Nachsatz mit einem Augenzwinkern: „Bei den Müttern wie den Töchtern.“

„Ein Erfolg für die Seele“
Der Erfolg in Mariazell sei einer „für die Seele“, so Schützenhöfer. Im Zuge der Zusammenlegungen seien schließlich „lauter rote Gemeinden“ dazugekommen.

Das schlechte Ergebnis in Schladming habe er „in den letzten Wochen leider erwartet - Streit wird von den Menschen nicht goutiert“. Gar nicht so schlecht fand er die Wahlbeteiligung. „Solange ein 6er vorne steht, ist es gut“, meint Schützenhöfer, „bei den Kommunalwahlen in Frankreich sind nur 40 Prozent wählen gegangen!“

In 187 Gemeinden eine „Absolute“
Auf eine Feststellung legt Parteimanager Detlev Eisel-Eiselsberg Wert: Man habe nicht in 177, sondern sogar in 187 Gemeinden eine „Absolute“ geholt - in Mandaten, nicht in Prozent gerechnet, und darauf komme es an.Ernst Grabenwarter

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 27°
wolkenlos
10° / 26°
heiter
10° / 27°
heiter
11° / 27°
wolkig
8° / 27°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.