29.06.2020 15:36 |

Aufreger im Video

Darmwind beim Abschlag sorgt für Golf-Wirbel

Ryder-Cup-Legende Ian Poulter hat beim Travelers-Championship Tournament in Connecticut für einen lautstarken Golf-Wirbel gesorgt - und zwar mit einem selbst im TV nicht zu überhörenden Darmwind. Eigentlich menschlich, aber nicht gerade die feine englische Art, wenn der Flight-Partner gerade abschlägt. Aber sehen und hören Sie selbst oben im Video.

Immerhin: Spielpartner Greg Chalmers nahm es mit Humor, forderte Poulter auf, jetzt auf gar keinen Fall näher zu kommen. Dem Engländer war sein lautstarker Furz aber wenig peinlich! Er fragte die Kamera-Dame sogar, ob sie denn eh alles mitgefilmt hat? 

Lustig fand es auch Sponsor Footjoy, der den Moment auf Twitter veröffentlichte und eigentlich nur Enten gehört hat. Poulter selbst antwortete darauf: „Sehr viel Wind beim ersten Abschlag an diesem Morgen.“ Und einen Tipp gab es hinterher: „Immer auf das Live-Micro aufpassen.“ 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten