05.06.2020 06:04 |

Andy Vojta bricht Bann

Premiere: Erster Leichtathlet wieder im Ausland

Als erster österreichischer Leichtathlet wird Andreas Vojta nach dem Corona-Lockdown am kommenden Montag wieder einen Auslandsstart absolvieren. Der von Wilhelm Lilge trainierte Athlet läuft in Prag beim Odlozil-Memorial die 1500 m, dieses Meeting zählt zur Bronze-Kategorie der Continental Tour. 

Damit ist Andi Vojta auch der erste Österreicher, der bei dieser vom Leichtathletik-Weltverband heuer neu eingeführten Meeting-Serie startet. Vojta, der in Wien während der Corona-Epidemie sehr gute Solo-Testläufe bestritten hat, ist über 1500 m Favorit. Derzeit sind neben Vojta (team2012.at) sieben weitere Läufer (alles Tschechen) für dieses Rennen genannt.

Das Memorial wird im tschechischen TV live übertragen. Tschechien war in der Vorwoche mit einer wahren Flut von zeitgleich im ganzen Land durchgeführten Leichtathletik-Meetings weltweit Vorreiter für einen sportlichen Neubeginn nach dem Lockdown.

Nachdem der WM-Dritte Lukas Weißhaidinger bereits bei zwei kleinen Meetings in Schwechat-Rannersdorf mit Diskus-Weltklasseleistungen groß aufgetrumpft hatte, kommt damit die Leichtathletik-Saison auch für Österreichs Athleten generell in Bewegung. So absolviert etwa Siebenkämpferin Sarah Lagger (oben im Bild) diesen Sonntag in Eisenstadt drei Disziplinen (Hoch, Speer, Weit). Am kommenden Mittwoch sind dann in St. Pölten Ivona Dadic (Speer, 300 m), Beate Schrott und Alexandra Toth (jeweils 150 m), Dominik Distelberger (Speer) sowie Markus Fuchs (60 und 300 m) im Einsatz.

Olaf Brockmann, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.