02.06.2020 17:19 |

Brand in Flattach

Mann (75) rettet Pensionistin vor Flammen

Ein aufmerksamer Flattacher (75) verhinderte Dienstag wohl Schlimmeres. Ihm gelang es, seine Nachbarin (81) noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus einem brennenden Wohnhaus zu retten. Der Brand war vermutlich durch ein Teelicht ausgelöst worden. Die Frau kam mit einer Rauchgasvergiftung davon. Die Küche brannte vollständig aus.

„Am Dienstag gegen 12.30 Uhr brach im Wohnhaus einer 81-jährigen Frau aus der Gemeinde Flattach ein Brand aus. Beim Eintreffen der verständigen Kräfte stand die Küche im Erdgeschoss bereits im Vollbrand“, heißt es seitens der Polizei.

Die 81-Jährige konnte jedoch von ihrem aufmerksamen und tapferen Nachbarn, einem 75-jährigen Mann, der auch die Einsatzkräfte verständigt hatte, aus dem Vorraum ihres Hauses gerettet werden.

Ein Polizist: „Sie gab im Zuge einer informativen Befragung vor Ort an, dass sie in der Küche im Erdgeschoss, ein Teelicht entzündet und auf den Kühlschrank gestellt habe. In weiterer Folge sei sie in den oberen Stock gegangen, um Wäsche aufzuhängen. Näheres konnte sie zum Brandereignis nicht angeben.“

Die Pensionistin erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz geflogen werden.

Im Einsatz befanden sich 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Obervellach, Penk, Stall, Tresdorf, Flattach mit neun Einsatzfahrzeugen. Die Küche des Wohnhauses brannte vollständig aus. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit nicht bekannt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.