Corona-Krise:

Kindergärten schon halb ausgelastet

Während die Schulen ihren Betrieb langsam wieder so richtig starten, beruht die Situation in Kindergärten weiterhin auf Freiwilligkeit.

„Wer Betreuung in Anspruch nehmen will , kann das auch tun“, sagt Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Und immer mehr Familien nehmen dieses Angebot auch wahr: Mittlerweile sind die Gruppen in den niederösterreichischen Kindergärten wieder gut zur Hälfte gefüllt.

Natürlich mit Hygiene-Regeln, so die Politikerin: „Oberstes Ziel ist es weiterhin, eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden.“

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 28°
wolkenlos
14° / 28°
heiter
14° / 29°
heiter
15° / 29°
wolkenlos
13° / 26°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.