„Meine Superheldin“

Spanien-Star erleichtert: Uroma (95) besiegt Virus

Anfang des Monats verkündete der spanische Fußballprofi Cesc Fabregas, dass seine Uroma am Coronavirus erkrankt ist. Nun, wenige Wochen später, die erlösende Nachricht: Die 95-Jährige hat die Krankheit besiegt.

Die Verwandte des 32-jährigen Monaco-Kickers gehörte zu den 70 Prozent der Bewohner eines Pflegeheims in der Stadt Arenys de Mar, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten.

Am Mittwoch gab Fabregas via Twitter bekannt, dass seine Uroma wieder gesund sei. „Sie hat das Coronavirus mit 95 bestanden. Der Test war gestern negativ“, schrieb er und fügt ein Foto seiner „Superheldin“ hinzu. „Nichts davon wäre möglich ohne die Hilfe all der Krankenschwestern und Ärzte, die in jedem Moment ihr Leben geben, damit wir gesund werden!“

Wie Fabregas Monaco hilft
Welt- und Europameister Fabregas wechselte vor eineinhalb Jahren von Chelsea zu Monaco. Seinem Klub möchte er in der Corona-Krise unterstützen: Zuletzt kündete er an, auf vier Monatsgehälter zu verzichten. So könne der Verein knapp über zwei Millionen Euro sparen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)