27.04.2020 07:49 |

Sie springen wieder

ÖSV-Adler planen mit einer Mattensaison

Und sie springen wieder! Der Ski-Weltverband FIS präsentierte jetzt mitten in der Corona-Krise einen modifizierten Kalender für die Mattensaison.Anfang August soll im französischen Courchevel die Punktejagd im Sommer-GP losgehen. Für die Damen sind bis zum Finale Anfang Oktober fünf Wettkämpfe geplant, die Herren haben sogar neun Springen auf dem Programm.

Mehr Informationenhat der neue FIS-Renndirektor Sandro Pertile noch nicht verraten. „Wenn Auslandsreisen im Sommer möglich und erlaubt sind, kann ich mir ein Antreten vorstellen“, sagt Österreichs Damenchef Harald Rodlauer (unten im Bild).

Der internationale Verband hat auch gleich den neuen Weltcupkalender veröffentlicht. Planica steht zweimal auf dem Plan: Skiflug-WM im Dezember, Saisonfinale im März. Nicht dabei ist allerdings das Skifliegen am Kulm.

Norbert Niederacher, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)