Sorgt sich um Fans

Paltrow: Sextoys gegen Langeweile in Isolation

Adabei
06.04.2020 11:55

Mit ihren gut gemeinten Tipps hat sich Gwyneth Paltrow in der Vergangenheit nicht immer Freunde gemacht. Und auch während das Coronavirus rund um den Globus dafür sorgt, dass der Alltag, wie man ihn kennt, fast zum Erliegen kommt, sorgte sich die Schauspielerin vor allem um die Libido ihrer Fans. Deshalb riet sie jetzt auch allen, die Zeit in der Selbstisolation mit Sextoys etwas aufzupeppen - und verriet ihre Lieblings-Produkte. 

In ihrem Lifestyle-Onlineshop „Goop“ verkauft Gwyneth Paltrow allerlei Dinge, die das Leben schöner machen, und findet auch mit so manch Skurrilität bei ihren Fans anklang. So rissen sich Anfang des Jahres etwa viele um eine Duftkerze, die angeblich nach der Vagina der Schauspielerin riechen sollte. Selbst Heidi Klum bemühte sich öffentlich darum, noch eines der heiß begehrten Stücke zu erwischen.

Gwyneth Paltrow (Bild: 2020 Getty Images)
Gwyneth Paltrow

Und auch während der Corona-Krise scheint Paltrow um das Wohl ihrer Fans besorgt zu sein und verschickte laut britischem „Mirror“ einen Newsletter, in dem sie ihre Lieblings-Sextoys anpries, damit ihre Kundinnen auch während der Selbstisolation Spaß hätten. 

Ob die Schauspielerin ihre bevorzugten Schlafzimmer-Spielzeuge mittlerweile auch selbst in Betrieb genommen hat? Denn nur wenige Tage zuvor befragten die Oscarpreisträgerin und ihr Ehemann Brad Falchuck Sexualexpertin Michaela Bohm nach Tipps zum Liebesspiel inmitten der Pandemie. Darin deutete Paltrow an, dass auch sie und ihr Gatte momentan Intimitätsprobleme hätten, da die Quarantäne-Maßnahmen zu mangelnder Privatsphäre in der heimischen Villa geführt hätten.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele