Gladbach-Turbo

Lainer: „Der symbolische Wert ist gewaltig“

Gladbach-Turbo Stefan Lainer kann Isolation in Deutschland Gutes abgewinnen Seine Frau, Hund „Toni“ sowie die Gitarre halten fit. Und: Warum der Teamkicker den Fußball aktuell wichtiger denn je sieht.

Nur 367 Minuten hat Stefan Lainer von den 29 Gladbacher Spielen verpasst. Wegen Blessuren, einer Gelbsperre. Das, zwei Einberufungen ins Kicker-Team der Runde, der Aufstieg zum Publikumsliebling und die Vergleiche mit Fohlen-Legende Berti Vogts - auch der „Terrier“ war Rechtsverteidiger - sind nur ein paar Beweise dafür, wie schnell der 27-Jährige nach dem Salzburg-Abgang im Sommer 19 in der Bundesliga angekommen ist: „Die Leute mögen es, wenn einer Vollgas gibt. So werden sogar Fehler verziehen“, erzählte „Steve“ der „Krone“ gestern am Telefon aus Meerbusch.

Im 50.000-Einwohner-Städtchen zwischen Düsseldorf und Mönchengladbach sitzt Lainer mit seiner Frau, Hund „Toni“ derzeit Corona aus. Tristesse? Nö! "Wir haben einen Garten, gehen sehr oft spazieren, backen gesunde Kuchen.“

Ex-Bullen-Treff
Wenn auf der Gitarre Coldplay-, Ed- Sheeran-Songs gespielt sind, das Laufprogramm abgespult ist, trifft sich Lainer virtuell regelmäßig mit den Ex-Bullen Laimer (Leipzig) und Schlager (Wolfsburg) zum virtuellen Zocken. Der rot-weiß-rote Teamkicker kann es sehr wohl auch gemütlich.

Aber Lainer wäre nicht er selbst, wenn nicht ständig das Lauffeuer aufflackerte. „Die Gesundheit aller steht im Vordergrund. Monatelang mag ich aber nicht pausieren!“ Speziell der Fußball wird, wenn Corona eingedämmt ist, Hilfe leisten - sagt Lainer: „Man könnte meinen, erst als die Liga zu spielen aufgehört hat, haben einige den Ernst der Lage verstanden. Wenn der Ball wieder rollt, wird’s den Leuten helfen zu merken, dass die Normalität nahe ist. Der symbolische Wert des Fußballs ist gewaltig!“

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.