Coronavirus in OÖ:

Mitarbeiter infiziert: Klinik sperrt Abteilung zu

Ein medizinischer Mitarbeiter des Salzkammergut Klinikums Bad Ischl hat ich mit dem Coronavirus infiziert und wurde positiv getest. Daher wurde deren Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe gerschlossen. Das gesamte Personal der geschlossenen Station ist in Heim-Quarantäne.

Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe ist am Dienstag geschlossen worden, da ein medizinischer Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Zwei werdende Mütter wurden in andere Spitäler verlegt, Neugeborene sollen laut dem Salzkammergut Klinikum Bad Ischl keine auf der Station gewesen sein.

Info unter Servicenummer
Nachdem schon im Vorfeld die Aufnahme von Patienten generell auf das Notwendigste reduziert worden war, hätten sich laut Klinik auf der nun geschlossenen 21-Betten-Station nur wenige Patientinnen befunden, die ohnehin direkt vor der Entlassung standen.
Nähere Informationen für Schwangere, die demnächst Entbindungstermin in Bad Ischl haben, erteilt das Klinikum unter der Servicenummer: 05 055471-33330.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol