Feuer in Wohnung

Helfer stießen bei Löscheinsatz auf tote Frau (89)

Wien
03.03.2020 12:23

Eine tragische Entdeckung haben Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr im Zuge ihres Löscheinsatzes in einer brennenden Wohnung in der Nacht auf Dienstag in Wien-Favoriten machen müssen. Die Helfer entdeckten in den Räumlichkeiten die 89 Jahre alte Mieterin, für die Pensionistin kam zu diesem Zeitpunkt bereits jede Hilfe zu spät.

Der Grund für den Ausbruch des Feuers ist noch unklar, die Ermittlungen sind diesbezüglich noch in vollem Gange und werden von Beamten der Brandermittlung des LKA Wien untersucht, wie es am Dienstagvormittag seitens der Exekutive hieß.

(Bild: thinkstockphotos.de)

Obduktion angeordnet
Alarmiert worden waren die Helfer in der Nacht auf Montag kurz nach 1.30 Uhr. Als sie in die brennende Wohnung vordrangen und den Brand bekämpften, stießen sie auf die leblose Mieterin der Räumlichkeiten. Fremdverschulden habe vorerst ausgeschlossen werden können, hieß es. Dennoch wurde eine Obduktion der Leiche der 89-Jährigen in Auftrag gegeben.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele