20.02.2020 11:00 |

Miethalle zu klein

Feinschliff für Mega-Investition

Fünf Millionen Euro will Mercedes Kaposi in die Hand nehmen und bis 2021 im Gewerbepark in Poggersdorf ein neues Zentrum für Nutzfahrzeuge entstehen lassen. Der Plan steht, jetzt geht es um den Feinschliff für Werkstätte und Vertrieb. Mit dem Neubau werden auch weitere Mitarbeiter aufgenommen.

„Wir haben einfach zu wenig Platz“, erklärt Arno Grün, Geschäftsführender Gesellschafter der Kaposi Nutzfahrzeug GmbH. Wenige Meter vom derzeitigen Standort der Kfz-Profis entfernt wird heuer der Sparten in die Erde gestochen. Eine rund 4000 Quadratmeter große Halle auf dem neuesten Stand der Technik ist geplant. Grün: „Das Grundstück hat rund 12.000 Quadratmeter. Für unsere Lkw brauchen wir Platz.“ Denn Spezialgebiet von Kaposi sind Trucks und Vans. Gearbeitet wird auch an Pkw. Platz braucht auch der Vertrieb, denn seit der Eröffnung 2015 ist der Betrieb gewachsen. Sobald der Neubau steht, will Grün Mitarbeiter aufnehmen: „Wir suchen Mechaniker und Vertriebler.“ Und vor allem Lehrlinge. Sechs sind bereits im Unternehmen.

Bürgermeister Arnold Marbek jubelt über das Projekt: „Der Gewerbepark ist für unsere Gemeinde ein wichtiger Faktor.“ Bei 65 Betrieben sind entlang der Packer Straße derzeit rund 800 Mitarbeiter beschäftigt.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol