18.02.2020 07:45 |

Ski alpin

„Für die Startnummer bringt das leider nix“

Gegen Ende der Weltcup-Saison werden die Salzburger Ski-Asse immer weniger. Eine der wenigen, die die Fahnen hochhält, ist Michaela Dygruber. Die 25-Jährige vom USV Rußbach holte in Kranjska Gora zum zweiten Mal in dieser Saison Punkte, will sich nun im Riesentorlauf ein zweites Standbein aufbauen.

Nach den Ausfällen von Bernadette Schild, Sabrina Maier, Hannes Reichelt, Christopher Neumayer und Stefan Brennsteiner sind nicht mehr viele Salzburger Ski-Asse im Weltcup übrig: Roli Leitinger bei den Herren und bei den Damen neben Anna Veith, Mirjam Puchner und Debütantin Lisa Grill (Kombination) noch Michaela Dygruber.

Die 25-Jährige vom USV Rußbach holte Sonntag in Kranjska Gora zum zweiten Mal in dieser Saison Weltcup-Punkte – wie in Zagreb gab es für Rang 26 fünf Körndeln. „Ziel im zweiten Durchgang war, viel weiter nach vorne zu fahren“, meinte Dygruber, die sich mit der höchsten Nummer im Feld (50) das Ticket für Lauf zwei (30.) sicherte – und die gute Piste dann zur vollen Attacke nützen wollte. „Ich habe riskiert, leider sind blöde Fehler passiert. Platz 26 bringt für eine bessere Startnummer nix, da müsste ich schon öfter die Top 15 schaffen.“

Da nun wieder eine lange Weltcuppause für die Technikerinnen wartet, arbeitet Dygruber dazwischen an ihrem zweiten Standbein RTL. Sie fährt diese Woche zwei Europacup-Rennen in Italien. Zuletzt zeigte sie mit FIS-Siegen am Jenner, dass sie in dieser Disziplin auch einen sehr schnellen Schwung drauf hat.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.