10.02.2020 10:19 |

Tierischer Brandalarm

Aufgeweckt: Hauskatze rettete Frauerl vor Feuer

In der Nacht auf Montag brach im steirischen Stiwoll ein Feuer in einem Einfamilienhaus aus. Doch die Hausbesitzerin hatte Glück: Ihre Katze begann heftig am Bett der Frau zu kratzen und weckte sie dadurch auf – noch bevor der Rauchmelder anschlagen konnte.

Ursache war ein Pelletsofen im Wohnzimmer, der gegen 3 Uhr Früh das Feuer auslöste. Gleich daneben schlief die Frau. „Bevor der Rauch zum Rauchmelder aufsteigen konnte, hat die Katze zu kratzen begonnen“, sagt Günter Kriegl von der Freiwilligen Feuerwehr. „Sonst hätte das richtig böse ausgehen können.“

Flucht gelang rechtzeitig
Dank ihrer Lebensretterin auf vier Pfoten konnte die Besitzerin rechtzeitig aus dem Haus ins Freie flüchten - wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr brachte den Pelletsofen nach draußen. Die Katze verzog sich während des Einsatzes alleine auf den Dachboden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 30°
heiter
17° / 30°
heiter
16° / 30°
heiter
16° / 31°
heiter
13° / 29°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.