„Nur Kiste“ gerammt

Lenker (84) will tödlichen Unfall nicht wahrhaben

Geklärt ist die tödliche Fahrerflucht von Sierning in Oberösterreich, bei der - wie berichtet - Herbert K. (84) am Fahrrad gerammt worden und gestorben war. Der Todeslenker konnte ausgeforscht werden, weil er am Tatort wieder vorbeikam und ein Polizist rasch reagierte. Der Verdächtige ist ebenfalls 84 Jahre alt und will den Unfall nicht wahrhaben.

Schon am Abend waren die Ermittler beim Sierninger, doch der Schaden am Wagen war nicht eindeutig. Aber am Freitagvormittag konnten die Beamten den 84-jährigen Verdächtigen festnageln. Er gab zu, zum Tatzeitpunkt am Unfallort vorbeigekommen zu sein und auch etwas gerammt zu haben - und im Rückspiegel habe er Leute laufen sehen.

„Hab’ nur eine Kiste gerammt“
„Aber ich habe sicher keinen Radfahrer erwischt, nur eine Kiste oder so.“ Dann stoppte er kurz, sah sein Auto an und fuhr weiter. Beim Rückweg fuhr er langsam an den Einsatzkräften vorbei. Ein Polizist notierte geistesgegenwärtig das Kennzeichen, und so kam man dem Fahrerflüchtigen rasch auf die Spur, der bei den Ermittlungen nicht einmal nachfragte, wer das Opfer ist. Vielleicht kennen sie sich sogar aus der gemeinsamen Schulzeit.

Wollte nur zur Bank fahren
Die Ehefrau und der Sohn des Opfers, das im Betreubaren Wohnen unweit der Unfallstelle lebte, stehen unter Schock - vor allem, weil es in der Familie kürzlich noch einen Todesfall gegeben hatte: „Der Herbert wollte den schönen Tag nützen, um zur Bank zu fahren.“

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.