02.02.2020 08:30 |

Coronavirus

Grazer in China: „Familienrat tagt fast stündlich“

Was ist das Beste für die Familie? Eine Frage, die sich im Moment viele Ausländer in China stellen. So auch eine Grazer Familie, die in der Hauptstadt lebt.

„Der Familienrat tagt bei uns quasi stündlich“, sagt Johanna N., die mit ihrem Mann und den beiden Kindern seit August in Peking lebt. Im Moment stehen die Zeichen eher auf Bleiben. „Wir haben uns gegen das Nachhause-Fliegen entschlossen. Am Flughafen sind die Kinder ja erst recht vielen Viren und Keimen ausgesetzt - da ist es bei uns zuhause sicherer“, ist die Grazerin überzeugt.

Schulen geschlossen
An einen normalen Alltag ist nicht mehr zu denken. Die Kinder (vier und acht Jahre) besuchen die britische Schule, aber die ist nun geschlossen. Am Montag startet der Heim-Unterricht. Auch der Ehemann, der bei einem Automobilkonzern beschäftigt ist, hat sich ein „Home Office“ eingerichtet. Die Grazer haben jedenfalls vorgesorgt: „Wir haben Lebensmittelvorräte angelegt. Aktuell funktioniert die Wasserversorgung zwar, und auch der Supermarkt ist gut bestückt - aber wer weiß, für wie lange.“

Steirischer Schnaps zur Beruhigung
Die offiziellen Informationskanäle sind ausbaufähig - zur Beruhigung dient da steirischer Schnaps. „Im Moment wollen wir hierblieben - wenn wir auch glauben, dass der Höhepunkt der Epidemie erst kommen wird.“

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 13°
stark bewölkt
3° / 14°
stark bewölkt
1° / 13°
stark bewölkt
8° / 15°
leichter Regen
2° / 13°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.