18.01.2020 17:41 |

Fünf Verletzte

Pkw-Frontalunfall im Ortskern von Saalfelden

Im Ortskern von Saalfelden prallte Samstagabend ein Holländer (53) mit seinem Pkw frontal in das Auto einer dänischen Urlauberfamilie. Ein drittes, nachfolgendes Auto wurde ebenfalls in den Unfall verwickelt.

„Der Unfall geschah vor dem Billa in Saalfelden direkt im Ortskern. Insgesamt waren neun Personen beteiligt“, sagt Christoph David Trenker, Einsatzleiter des Roten Kreuzes Salzburg. Fünf Personen wurden mit leichten Verletzungen ins Tauernklinikum Zell am See gebracht.

Das Rote Kreuz war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Saalfenden rückte mit 30 Personen an.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol