Zwei Frauen eröffnen

Haider: „Opernball setzt extrem wichtiges Zeichen“

Der Countdown läuft und die Vorfreude auf den Opernball am 20. Februar ist schon riesengroß. Das schönste Fest Wiens steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Königin der Nacht. Gemäß ihrem Konzept „Alles Oper“ hat Organisatorin Maria Großbauer die gefährlich-glanzvolle Figur aus der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart in den Mittelpunkt gerückt. Für Dominique Meyer ist es der letzte Opernball in seiner Funktion als Staatsoperndirektor. Und Alfons Haider findet die Eröffnung durch ein gleichgeschlechtliches Paar ein „extrem wichtiges und schönes Zeichen“. Und was ist sonst alles neu beim Ball der Bälle? Adabei-TV hat nachgefragt! 

Alle anzeigen