11.01.2020 14:30 |

Fette Beute in Kitz

Einbrecher treiben derzeit in Tirol ihr Unwesen

Dreiste Einbrecher treiben derzeit wieder in ganz Tirol ihr Unwesen! Im Innsbrucker Stadtteil Reichenau ereigneten sich in der Nacht auf Samstag gleich mehrere Einbruchsdiebstähle bzw. -versuche an biser acht verschiedenen Tatorten. Die Fahndung nach dem Übeltäter läuft. Auch in Kitzbühel gab es für die Polizei einen Coup zu verzeichnen.

Unter anderem wurde in ein Restaurant in der Radetzkystraße eingebrochen. Der Täter durchsuchte das Objekt nach Wertgegenständen, brach Schubladen auf und stahl mehrere Mobiltelefone. Zudem wurde in zwei Geschäftslokale in der Andechsstraße eingebrochen. Dort entwendete der Täter aus einer Handkassa sowie aus Schubladen Geldbeträge in derzeit noch unbekannter Höhe. 

Täterbeschreibung
Im Zusammenhang mit den Einbruchsdiebstählen bzw. -versuchen in der Reichenau steht laut Angaben der Person eine männliche Person mit folgender Beschreibung: Er ist rund 185 cm groß, ist korpulent und hat eine markante Nase. Der Mann war mit einem blauen Overall bekleidet, er trug schwarze Handschuhe sowie weiße, knöchelhohe Schuhe mit einem breiten Klettverschluss in dunkler Farbe über dem Rist. 

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeidienststelle Reichenau unter 059133-7588.

Fette Beute in Kitzbühel
In ein Kitzbüheler Einfamilienhaus brachen bisher unbekannte Täter am Freitag zwischen 15.15 und 18.40 Uhr ein. Die Täter durchsuchten das komplette Objekt nach Wertgegenständen. Im Kellergeschoß brachen sie einen Tresor auf und stahlen Schmuck sowie Bargeld. Auch in einem anderen Stockwerk wurde weiterer Schmuck entwendet. Der Schaden liegt im sechsstelligen Eurobereich! 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 10°
heiter
3° / 8°
heiter
2° / 6°
wolkig
4° / 9°
heiter
3° / 10°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.