08.01.2020 19:05 |

Schwacher 1. Durchgang

Oh, Madonna! ÖSV-Slalom-Drama in Italien

Die Slalom-Misere des ÖSV-Technikteams setzte sich auch nach dem ersten Durchgang des Nachtrennens in Madonna fort. Zwar lag Marco Schwarz auf dem siebenten Zwischenrang und Johannes Strolz auf dem überraschenden 14. Platz, doch Manuel Feller, Marc Digruber, Michael Matt sowie Fabio Gstrein und Adrian Pertl verpassten die Qualifikation für den zweiten Durchgang! Kurz vor dem Rennen gab es auch noch die Hiobsbotschaft über den Ausfall von Christian Hirschbühl.

Manuel Feller, der erst in Zagreb sein Comeback nach Bandscheibenvorfall feierte, legte gut los und war bei der zweiten Zwischenzeit nur etwas mehr als eine halbe Sekunde hinter dem führenden Schweizer Daniel Yule. Ein schwerer Patzer im Steilhang, der den Tiroler zum Stehen brachte, kostete eine gute Platzierung und die Qualifikation für die Entscheidung. Schlussendlich lag er +2.07 Sekunden zurück.

Auch Michael Matt, der in Zagreb bis zu seinem Ausfall noch auf Siegkurs war, verpasste nach einer passiven und fehlerhaften Fahrt eine Platzierung unter den Besten 30 (+01.69). Das große Drama war perfekt, nachdem sich auch Fabio Gstrein (+1.82)  und Marc Digruber (+1.90) nicht für die Entscheidung qualifizieren konnten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.