02.01.2020 14:38 |

Bei Weihnachtsessen

Royale Knirpse durften nicht bei der Queen sitzen

Zu Weihnachten treffen sich die Royals traditionell zum Dinner mit der Queen auf deren Landsitz Sandringham. Neben Prinz Charles, Prinz William und Herzogin Kate mit dabei waren heuer auch wieder Zara Tindall, Tochter von Prinzessin Anne, sowie ihr Ehemann Mike Tindall. Und der plauderte jetzt aus den Nähkästchen und verriet: Die royalen Knirpse durften den Weihnachtsbraten nicht am Tisch der Queen verspeisen.

Zur Weihnachtstradition der britischen Royals gehört neben dem Weihnachtsgottesdienst in der St. Mary Magdalene Kirche in Sandringham auch das Weihnachtsdinner mit der Queen. Auf ihren Landsitz in Sandringham lud Elizabeth II. auch heuer wieder rund 70 Familien-Mitglieder ein. Prinz Harry und Herzogin Meghan samt Söhnchen Archie fehlten zwar - sie entschieden sich für einen Urlaub in Kanada - dafür feierten Herzogin Kate und Prinz William, Prinz Charles und seine Camilla oder Prinzessin Beatrice mit der 93-Jährigen das Weihnachtsfest.

Mike Tindall, der in Begleitung seiner Ehefrau Zara Tindall und den beiden Töchtern Mia und Lena nach Sandringham geladen war, plauderte jetzt so manches Geheimnis der royalen Familientradition aus. Wie der britische „Mirror“ berichtete, verriet der 41-jährige Rugby-Spieler im Podcast „House of Rugby“ etwa so einiges über die königliche Sitzordnung. 

Denn insgesamt sieben Tische stehen für die rund 70 Mitglieder der königlichen Familie beim Christmas-Lunch bereit. Als während des Interviews etwa im Hinblick auf den in der Öffentlichkeit verstoßenen Skandal-Prinz Andrew gescherzt wurde „Steigen Sie eigentlich jedes Jahr auf und kommen näher an den Haupttisch heran? Oder sitzen Sie immer weiter weg?“, entgegnete Tindall: „Ich saß am Tisch von Prinz Charles und es war wunderschön.“

Und dann plauderte der Gatte von Prinzessin Annes Tochter auch noch etwas aus: Denn auch die royalen Knirpse rund um Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis sowie Tindalls Töchtern Mia und Lena verspeisten die Köstlichkeiten des Weihnachtsessens weit weg von der Queen und den anderen Erwachsenen. „Die Kleinen haben ihren eigenen kleinen Tisch - in einem anderen Raum“, ließ sich Tindall schließlich noch entlocken.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.