23.12.2019 09:54 |

Textilien im Visier

7 Langfinger auf Beutezug in flagranti ertappt

Den vorweihnachtlichen Trubel am letzten Adventwochenende haben Diebe im Einkaufszentrum im burgenländischen Parndorf nutzen wollen, um im Rummel auf Beutezug zu gehen. Vorfestliche Stimmung kam aber besonders bei den Ladendetektiven und den Polizisten auf, die dieser Tage ein ganz besonders wachsames Auge auf verdächtige Langfinger haben. Gleich sieben mutmaßliche Diebe gingen ins Netz, fünf von ihnen landeten im Gefängnis.

Bereits am Vormittag waren nach Angaben der Polizei zwei 21-jährige Verdächtige bei ihrem kriminellen Treiben bemerkt worden. Mit diversen Hilfsmitteln montierten die jungen Männer die Diebstahlssicherungen an diversen Kleidungsstücken ab und verschwanden damit aus dem Geschäft. Ihre Beute deponierten sie in einem der Schließfächer des Einkaufszentrums, ehe sie erneut auf Diebestour gingen. Nachdem sie in insgesamt neun Geschäften auf diese Weise vorgegangen waren, klickten die Handschellen.

Taktik gleich - auch das Ergebnis
Auch fünf weitere mutmaßliche Diebe hielten nur Stunden später an der Taktik des Duos fest - das Endergebnis sollte jedoch dasselbe sein. Die zwei Frauen und drei Männer im Alter von 23 bis 46 Jahren nahmen am Nachmittag ebenfalls ein Bekleidungsgeschäft ins Visier. Nachdem die Verdächtigen die Sicherungen entfernt hatten und mit ihrer textilen Beute das Geschäft verließen, stellten sich auch ihnen die Detektive in den Weg, Augenblicke später waren auch Polizisten an Ort und Stelle. Die Bande wurde ebenfalls festgenommen.

Zwei Männer der Gruppe wurden nach der Einvernahme angezeigt und auf freien Fuß gesetzt. Die übrigen Mitglieder sowie die beiden 21-Jährigen wurden in der Folge in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert. Beute mit einer Gesamthöhe im vierstelligen Eurobereich konnte sichergestellt werden. Die Kleidungsstücke wurden in der Folge den Geschäften zurückgegeben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 8°
wolkig
5° / 10°
stark bewölkt
-1° / 8°
wolkig