22.12.2019 16:21 |

Schreck vor Tournee

Stefan Kraft stürzt beim Sprung aufs Stockerl

Schrecksekunde für Stefan Kraft und alle Skisprungfans am Sonntag in Engelberg. Als Vierter nach dem ersten Durchgang wollte unser Überflieger aufs Stockerl springen - aber er stürzte bei der Landung, wurde am Ende 18. Immerhin: Etwas mehr als eine Stunde nach dem Bewerb folgte die Entwarnung. Kraft kam vor der 68. Vierschanzentournee glimpflich davon.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für Stefan Kraft hat die Generalprobe für die 68. Vierschanzentournee der Skispringer mit einer Schrecksekunde geendet. Der 26-jährige Tournee-Mitfavorit aus Salzburg stürzte am Sonntag in Engelberg und musste das Gelbe Trikot des Gesamtführenden an Tagessieger Ryoyu Kobayashi (132,5, 134 m) aus Japan abgeben. Der junge Österreicher Jan Hörl sprang als Dritter zum ersten Mal auf das Podest.

Wechselnde Windbedingungen
In einem von Regen und extrem wechselnden Windbedingungen geprägten Bewerb hatte Kraft zunächst Anlauf auf seinen vierten Podestplatz in Folge genommen. Als Halbzeit-Vierter lag er nur zwei Punkte hinter dem in der Entscheidung zurückgefallenen führenden Norweger Robert Johansson (8.) zurück. Doch der Angriff endete mit einem Sturz unmittelbar nach der Landung. Kraft, der 18. wurde, gab danach Entwarnung. „Es passt alles. Gott sei Dank war ich gut aufgewärmt und habe gute Knochen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. September 2022
Wetter Symbol