13.12.2019 05:55 |

Als „Oma“ beschimpft

Keanu Reeves: Darum färbt Freundin nicht die Haare

Keanu Reeves‘ Freundin Alexandra Grant sorgte beim ersten gemeinsamen Auftritt mit ihren grauen Haaren für Aufsehen. Im Netz reagierten leider nicht alle positiv auf den natürlichen Look. Hater beschimpften die 46-Jährige als „Oma“ an der Seite des immerhin neun Jahre älteren Filmstars. Doch nun gab sie ein klares Statement dazu ab, warum sie ihre Haare nicht färben will.

Die Freundin des „John Wick“-Darstellers teilte auf Instagram einen Artikel des Magazins „Newsweek“ zum Thema Krebs durch Haarfärbemittel. Darin heißt es, dass laut Studien jährlich bis zu 50.000 Frauen an Krebs erkranken.

„Mit Anfang 20 ergraut“
Dazu schrieb sie: „Wow. Die Nachrichten heute ... Die Zahlen sind überwältigend, speziell für farbige Frauen.“ Anstatt den Begriff „Woman“ benutze sie jedoch die Schreibweise „womxn“. Diese schließt Transgender und solche, die sich als keinem Geschlecht zugehörig fühlen, mit ein.

Sie erklärte: „Ich bin mit Anfang 20 vorzeitig ergraut ... und habe meine Haare in jeder erdenklichen Farbe gefärbt, bis ich das Gift der Färbemittel nicht mehr tolerieren konnte. In meinen 30ern ließ ich mein Haar ,erblonden‘. Ich liebe und unterstütze es, dass jede Frau wählen kann, wie sie in welchem Alter aussieht. Aber/und, wenn Frauen aufgrund von Schönheitsidealen sterben ... lasst uns über diese Schönheitsideale sprechen. Liebe an alle Frauen!“

Kennen sich seit 2011
Reeves und Grant hatten 2011 zum ersten Mal zusammengearbeitet, als die Künstlerin ein Bildband des Hollywood-Stars illustriert hatte. Diesen November zeigten sie sich zum ersten Mal gemeinsam als Paar. Seit wann sie zusammen sind, wurde aber bisher nicht bekannt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.