24.11.2019 21:24 |

Schockmoment

Nach Horror-Sturz in Wisla: So geht es Zyla

Es war der Schockmoment beim Einzelspringen in Wisla am Sonntag: Ausgerechnet Lokalmatador Piotr Zyla stürzte im ersten Durchgang nach der Landung bei 119 Metern und zog sich dabei blutige Wunden im Gesicht zu. Am Abend gab es leichte Entwarnung.

Nein, es sah nicht gut aus. Regungslos blieb Zyla nach seinem Sprung im Auslauf liegen. Ex-Springer Adam Malysz berichtete im polnischen TV sogar davon, dass sein Landsmann kurz bewusstlos war und sich eine Schnittwunde an der Augenbraue zugezogen hatte.

Entwarnung
Doch am Abend folgte zum Glück die Entwarnung. „Piotr Zyla erinnert sich an alles und fühlt sich wohl“, erklärte Polens Teamarzt Aleksander Winiarski im Gespräch mit Eurosport. Es lägen keine schweren Verletzungen vor.

Der Pole selbst war nach seinem Sturz sichtlich sauer. „Er war geschockt, sehr emotional und wütend, dass sein Sprung nicht funktioniert hat“, erklärte Winiarski, warum Zyla nach dem Sturz aufgestanden war.

Einige Stunden später hat sich aber auch seine Einschätzung des Unfalls relativiert. Denn via Instagram konnte Zyla auch schon wieder witzeln: „Es geht doch nichts über einen Telemark auf meiner Nase“, schrieb er.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.