17.11.2019 08:42 |

Eiskunstlauf

Ziegler/Kiefer beim Grand Prix in Moskau starke 4.

Die Eiskunstläufer Miriam Ziegler/Severin Kiefer haben am Samstag einen wertvollen Test für die Heim-EM vom 22. bis 26. Jänner in Premstätten geliefert. Die Paarläufer klassierten sich beim Moskauer Grand Prix Rostelecom-Cup als Vierte ausgezeichnet, wobei sie sich mit einer wie vor zwei Wochen in Grenoble gelungenen Kür - die drittbeste im Achterfeld - vom Kurzprogramm her um zwei Ränge verbesserten.

Mit gesamt 182,02 Punkten erhielten die Österreicher 0,76 Zähler mehr als beim Grand Prix in Frankreich, auf einen Podestplatz - das Traumziel der beiden für die kontinentalen Titelkämpfe - fehlten nur 4,14 Zähler. Die Russen Aleksandra Boikowa/Dimitri Koslowskii (229,48) und Jewgenija Tarassowa/Wladimir Morosow (216,77) feierten vor den Deutschen Minvera Fabienne Hase/Nolan Seegert (186,16) einen Lokalmatador-Doppelsieg.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.