Gefährliche Flucht

Kalb schwimmt Feuerwehr in der Donau davon

Dieses Kalb dachte wohl es sei eine Seekuh - und stellte damit am Samstagnachmittag die Einsatzkräfte von gleich vier Feuerwehren in Niederösterreich vor eine besondere Herausforderung: Das Tier war ausgebrochen und wählte als Fluchtweg ausgerechnet die eiskalte Donau, wo das Kalb seine außergewöhnlichen Schwimmkünste unter Beweis stellte.

Gegen 16 Uhr lief das Tier bei Hagsdorf seinem Besitzer davon und steuerte auf seiner Flucht direkt auf die Donau zu. Das Kalb sprang in den Fluss und „entpuppte sich als Schwimmprofi“, wie die Einsatzkräfte berichteten. So paddelte das Tier eifrig durch das kalte Wasser.

Stand-up-Paddler halfen mit
Nur mithilfe von zwei Stand-up-Paddlern und einem Feuerwehrboot konnte das Kalb in Richtung Hafen Ybbs an Land getrieben werden. Als die Einsatzkräfte dort versuchten, das flüchtige Tier einzufangen, sprang es jedoch geradewegs zurück ins Wasser.

Erst beim zweiten Versuch gelang es den Feuerwehrleuten, das Kalb zu fangen und zu fixieren. Mit vereinten Kräften wurde das Tier auf den Hänger des Besitzers verladen und wieder in seine Heimat gebracht. Das Jungtier überstand seinen gefährlichen Ausflug zum Glück unverletzt.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
3° / 5°
Regen
3° / 4°
leichter Regen
7° / 8°
Regen
7° / 7°
starker Regen
1° / 3°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen