29.10.2019 11:20 |

Wegen Hirscher:

Schweizer Ski-Boss sagt Österreich den Kampf an

Nach dem missglückten Saisonauftakt in Sölden ist klar, dass Österreichs Ski-Herren deutlich zulegen müssen, wollen sie die durch Marcel Hirschers Rücktritt entstandene Lücke kleiner machen. Das weiß auch der Ski-Präsident der Schweiz Urs Lehmann und sagt dem ÖSV jetzt ganz offen den Kampf an.

Acht Mal hat Marcel Hirscher in Folge den Gesamt-Weltcup gewonnen, die letzten vier Jahre sogar mit mehr als 1500 Punkten, die Österreich in der Nationenwertung in Zukunft fehlen werden. Die Schweizer wittern ihre Chance, den ÖSV erstmals seit 1990 an der Spitze des Länderkampfs abzulösen!

„Wollen die Nummer 1 sein“
„Uns ist das natürlich nicht entgangen“, sagt Verbands-Präsident Urs Lehmann im „Blick“. Immerhin hat sich die Schweiz zuletzt als zweitstärkste Ski-Nation etabliert, doch man wolle mehr. „Ich bin ganz ehrlich: Wir wollen die Nummer 1 sein. Das ist in unseren Köpfen“, tönt Lehmann. Doch so leicht scheint dies dann doch nicht zu werden. Denn mit einem achten Platz durch Lara Gut-Behrami und den beiden neunten Rängen von Michelle Gisin und Gino Caviezel verlief auch für die Schweiz der Sölden-Start nicht nach Wunsch.

Die derzeitige Nummer 1 ist Frankreich dank des Sieges von Pinturault und den zwei Podestplätzen von Faivre und Worley - gefolgt von den USA, Norwegen, der Schweiz und Österreich.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten