Hinweise erbeten

Pkw-Lenker flüchtete nachdem er Unfall verursachte

Ein rücksichtsloser Pkw-Lenker verursachte auf der B 148 beim Überholen einen Verkehrsunfall, fuhr aber einfach weiter. Ein 77-Jähriger und seine 78-jährige Ehefrau mussten mit Verletzungen unbekannten Grades in das Krankenhaus Braunau gebracht werden.

Eine 16-jährige L17-Lenkerin aus Altheim fuhr am 26. Oktober gegen 12.45 Uhr mit einem Pkw auf der B148 in Sankt Peter am Hart aus Richtung Altheim kommend in Richtung Braunau am Inn. Hinter ihr fuhr ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn mit seinem Pkw. In etwa auf Höhe Straßenkilometer 27 überholte ein entgegenkommender Pkw-Lenker ein vor ihm fahrendes Fahrzeug.

Über Böschung gestürzt
Die 16-Jährige konnte noch rechtzeitig ausweichen und ihr Fahrzeug zum Stillstand bringen. Der 77-Jährige konnte nicht mehr anhalten, versuchte nach rechts auszuweichen, kollidierte mit dem Heck des vor ihm fahrenden Pkw und stürzte über eine Böschung auf einen ca. zwei Meter tiefer liegenden Feldweg. Dort rollte sein Fahrzeug in ein angrenzendes Feld.

Dunkelgrüner Opel Corsa
Beim Sturz über die Böschung erlitt die Beifahrerin des 77-jährigen, seine 78-jährige Ehefrau, Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Der unbekannte Pkw-Lenker beging Fahrerflucht. Beim fahrerflüchtigen Fahrzeug dürfte es sich um einen dunkelgrünen Opel Corsa handeln.
Hinweise erbeten an die Polizei in Braunau am Inn, Tel.: 059133 4200.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.