21.10.2019 18:22 |

Ebenwald

Lenker (71) bei Traktorunfall tödlich verletzt

Ein trauriger Einsatz für mehrere Freiwillige Feuerwehren am Montag: Am frühen Nachmittag wurden sie zu einem Fahrzeugabsturz mit vermutlich eingeklemmter Person nach Ebenwald gerufen. Der Lenker, ein 71 Jahre alter Landwirt, erlag seinen tödlichen Verletzungen.

Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: Ein Traktor mit einem voll beladenem Holzrückewagen war rund 10 Meter von einem Forstweg über eine steile Böschung hinab gestürzt. Der Traktor kam an einem Baum zum Stillstand, der Anhänger kippte um, verlor das Ladegut, und blieb an einem Baum hängen.

Der Fahrer des Gespannes wurde durch den Absturz aus der Fahrerkabine geschleudert und blieb im Bereich des Anbaukranes, unterhalb des Anhängers, eingeklemmt aber ansprechbar liegen. Betreut wurde der Verletzte bereits vom vorher eintreffenden Notarzt und dem Team des Roten Kreuzes.

Mittels Hebekissen wurde der Holzrückewagen angehoben und die verletzte Person aus der misslichen Lage befreit. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt, dem Roten Kreuz und dem Team des ebenso alarmierten Notarzthubschrauber RK 1 wurde der Verletzte ins Krankenhaus geflogen, wo er an seinen schweren Verletzungen starb.

Die alarmierten Feuerwehren sicherten den Traktor und den Anhänger mittels zwei Greifzügen vor einem weiteren Abrutschen. Im Einsatz standen die Feuerwehren Feistritz/Drau, Pobersach Feffernitz und Töplitsch.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen