15.10.2019 09:00 |

Seer, Peyer & Timischl

Neue Töne von der alten steirischen Musik-Garde

Neues aus der steirischen Musikszene: Die Seer schicken einen Vorboten auf ihre neue CD. Und Carl Peyer und Günter Timischl begehen das Magic-69-Jubiläum mit einem Duett.

Noch heißt es ein paar Wochen warten, erst am 15. November veröffentlichen Die Seer nach zwei Jahren Pause endlich wieder eine neue CD. Vor Kurzem hat die Erfolgsband rund um Fred Jaklitsch und die Sängerinnen Sabine Holzinger und Astrid Wirtenberger mit dem Lied „Woasst noch damals“ bereits einen gelungenen Vorboten rausgelassen.

Dabei hat sich Jaklitsch dem Internet der Dinge gewidmet, also wenn daheim die Mikrowelle mit der Waschmaschine und der Heizung kommuniziert.

„Ein Song für ganz viele Generationen“
„Es geht mir nicht darum, zu sagen, dass früher alles besser war, ich wollte den Wandel der Zeit beschreiben“, erklärt Jaklitsch. Sein Nachsatz: „Der Song ist aber nicht nur für die Baby-Boomer, die in den 1950er- und 1960er-Jahren geboren wurden, sondern natürlich - wie immer - für ganz viele Generationen.“

Ein besonderes Duett
50 Jahre ist es auch schon her, dass sich im oststeirischen Fürstenfeld, dem einstigen Mekka der heimischen Rockmusik, die Band Magic 69 formierte. Die damaligen Mitbegründer Carl Peyer und Günter Timischl nutzen die Gunst dieses runden Jubiläums für ein Duett. Am kommenden Donnerstag schicken der „Romeo-&- Julia“-Interpret und das langjährige STS-Drittel das Lied „Glaub an di“ ins musikalische Rennen.

Magic 69 ging übrigens 1975 fast fließend in die Kultband Magic - unter anderem Boris Bukowski, Robby Musenbichler, Gogo Jesernik, Albert Eigner, Andy Beit, Freddy Tezzele, Erich Reinberger, Josef Björn Schörkmayr - über.

Thomas Bauer
Thomas Bauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
2° / 7°
bedeckt
2° / 8°
stark bewölkt
3° / 7°
bedeckt
1° / 9°
wolkig
0° / 4°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen