11.10.2019 12:52 |

War es ein Wolf?

Zwei gerissene Schafe auf Osttiroler Bergbauernhof

In Matrei in Osttirol sind in der Nacht auf Donnerstag sowie von Donnerstag auf Freitag auf einem Bergbauernbetrieb ein totes Lamm und ein totes Schaf aufgefunden worden. Ein weiteres Lamm und ein Schaf sind verletzt. Eine DNA-Analyse soll nun klären, ob möglicherweise ein Wolf die Schafe gerissen hat. 

„Eine konkrete Eingrenzung der möglichen Verursacher aufgrund der Rissbilder ist derzeit nicht möglich“ sagte Martin Janovsky, Beauftragter des Landes für große Beutegreifer. Allerdings könne ein solcher großer Beutegreifer - wie ein Wolf oder ein Bär - nicht ausgeschlossen werden, hieß es weiter.

Bereits am vergangenen Freitag wurde in Außervillgraten (Bezirk Lienz) ein einzelnes totes Schaf auf einer Weide gefunden. Die Schaf- und Ziegenhalter im Iseltal sollten ihre „Tiere bis auf Weiteres in der Nacht von der Heimweide in den Stall“ bringen, meinte Josef Gitterle von der Abteilung Landwirtschaftliches Schulwesen, Jagd und Fischerei.

Gerissene Schafe, unter anderem im Sellraintal, sorgen schon seit einigen Monaten in Tirol für Aufregung. DNA-Analysen hatten gezeigt, dass sowohl ein Wolf als auch ein Bär dafür verantwortlich waren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
6° / 20°
heiter
3° / 18°
heiter
4° / 18°
heiter
5° / 18°
heiter
7° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter