„Nehmen Sache ernst“

Schüler verschickten Bilder von Waffen: Einsatz!

Helle Aufregung am Mittwoch im Bezirk St. Pölten-Land: Schüler posteten Bilder von Messern, Spielzeugwaffen und Sturmhauben in einer WhatsApp-Gruppe. Ein Polizeieinsatz war die Folge.

Die Mutter eines 13-Jährigen, der die Schule im Bezirk St. Pölten-Land besucht, hatte am Dienstag bei der Polizeiinspektion Altlengbach die Anzeige erstattet, dass sie am Mobiltelefon ihres Sohnes auf die entsprechende WhatsApp-Gruppe gestoßen sei.

Von den ermittelnden Beamten wurde je zwei strafunmündige und strafmündige Kinder zugeordnet. Die Gruppe dürfte am Dienstagnachmittag neu erstellt worden sein. „Dabei sollen Bilder von Messern, Spielzeugwaffen und Sturmhauben gepostet und in Verbindung mit der Schule gebracht worden sein“, so die Polizei.

Messer und Sturmhaube sichergestellt
Über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten wurden alle beteiligten Schüler im Beisein der Erziehungsberechtigten befragt. Nach deren Angaben dürften sie die Mitteilungen zu ihrem Spaß und zur eigenen Unterhaltung erstellt haben. Bei einem Strafmündigen wurden jedoch in der Schultasche ein Messer und eine Sturmhaube sichergestellt. Daraufhin wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

„Die Ermittlungen dauern an“, sagte Polizeisprecher Johann Baumschlager. „Wir sind sensibilisiert und nehmen die Sache sehr ernst.“ Auch mit der Schule bestehe Kontakt hinsichtlich kriminalpolizeilicher Beratung.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 19°
stark bewölkt
10° / 19°
stark bewölkt
10° / 21°
wolkig
11° / 20°
wolkig
7° / 19°
Nebel

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter