09.10.2019 12:18 |

„Hat Leben verändert“

F2-Unglückspilot spricht erstmals über Todes-Crash

Der Ende August bei einem Formel-2-Unfall in Spa schwer an den Beinen verletzte Pilot Juan Manuel Correa hat nun erstmals über den Todes-Crash gesprochen. Damals verstarb der 22-Jährige Anthoine Hubert, Correa hatte hingegen großes Glück.

In einem Instagram-Video sagte der 20-Jährige: „Ich möchte jetzt auch öffentlich der Familie Hubert mein tiefstes Beileid aussprechen. Es war ein Schock für alle, dass so ein Unfall passiert. Man glaubt nicht, dass so etwas passieren kann, schon gar nicht einem selbst. Bis es dann passiert.“

Nun denke er ganz anders über das Leben. „Diese Sache hat mein Leben verändert“, so der Unglückspilot.

Vergangene Woche wurde er in London 17 Stunden lang und erfolgreich operiert. Der aus Ecuador stammende Amerikaner kann laut Informationen der Familie voraussichtlich in fünf Wochen das Krankenhaus verlassen, hat aber eine lange Rehabilitation sowie weitere Korrektur-Operationen noch vor sich.

„Ich sehe das Positive“
Seine Motorsport-Zukunft ist ungewiss: „Die Ärzte sagen, dass es zehn Monate oder auch ein Jahr dauern wird, bis ich überhaupt abschließend sagen kann, wie es dem rechten Bein geht.“ Aufgeben will er dennoch nicht. „Ich bleibe positiv. Ich habe die Wahl, hier zu hängen und mich selbst zu bemitleiden. Oder ich sehe das Positive und versuche, so schnell es geht zu genesen“, so Correa kämpferisch.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten