06.10.2019 20:25 |

Nach Fünffachmord

„Kitzbühel in Trauer“: Promi-Wirtin unter Schock

Nach dem Fünffachmord in Kitzbühel in den frühen Sonntagmorgenstunden steht die Bevölkerung in der Tiroler Gamsstadt völlig unter Schock. „Ganz Kitzbühel ist in Trauer. Es gibt kein anderes Thema in der ,Stuben‘ als die Tragödie“, erzählt etwa Promi-Wirtin Rosi Schipflinger.

„Es war das Erste, was ich gehört habe in der Früh, und ich habe sofort Gänsehaut bekommen - es ist so tragisch und schockierend“, erzählt Kitz-Unikat und Sonnbergstuben-Wirtin Schipflinger der „Krone“ am Sonntagnachmittag über ihren Morgen aufgelöst.

„Es wird noch tage dauern, bis wir diesen Schock verdaut haben“
„Ich kenne die Familie nicht näher, dennoch können wir das alles kaum fassen, was da passiert ist - ganz Kitzbühel ist in Trauer und in Schock. Ich merke es auch in unsere ,Stuben‘: Es ist eine ganz komische, eigenartige Stimmung hier und es gibt vor allem kein anderes Gesprächsthema bei uns.“ Und weiter: „Es wird noch Tage dauern, bis wir diesen Schock verdaut haben. Es ist einfach fürchterlich und macht sprachlos.“

Die Gamsstadt in Tirol gilt als Mekka des Wintersports und zieht die Promis seit jeher in Scharen an. Stars wie Hansi Hinterseer fühlen sich hier pudelwohl und immer wieder kommen auch internationale Berühmtheiten vorbei. Jetzt warten alle schon gebannt auf den baldigen Start der Pistensaison.

„Eine derartige Gräueltat gab es hier noch nicht“
Das schier unfassbare Beziehungsdrama, das mit dem gewaltsamen Tod von fünf Menschen geendet hat, schockt das ganze Land. Der Kitzbüheler Ortschef Klaus Winkler sprach von einer „überraschenden und unfassbaren Tragödie“. Eine „derartige Gräueltat“ habe es hier noch nicht gegeben. „Es sind Nachrichten, die einen sprach- und fassungslos zurücklassen“, schieb Landeshauptmann Günther Platter.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
14° / 21°
stark bewölkt
6° / 18°
wolkig
6° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
11° / 17°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter