04.10.2019 20:55 |

Party stieg vorher

Medaillen-Zeremonie für Preiner „geiles Gefühl“

Emotionaler hätte die Medaillen-Zeremonie für Verena Preiner wirklich nicht mehr sein können! In dem mit 20.000 Zuschauern bis auf den letzten Platz besetzten Khalifa International Stadion erhielt die Oberösterreicherin hoch über den Rängen ihre tags zuvor im Siebenkampf gewonnene Bronze-Medaille. „Es war geil, ein Gefühl, das man nie vergessen wird“, genoss die 24-Jährige einen ihrer schönsten Momente der Karriere.

Es war für sie „traumhaft“, neben den beiden überragenden Siebenkämpferinnen der letzten Jahre, der in Doha vergoldeten Katarina Johnson-Thompson (Gb) und der silbernen Nafissatou Thiam (Bel) auf dem Podium zu stehen. Der beste, auch noch einmal optische Beweis, dass Verena Preiner „mitten in der Weltklasse angekommen ist“, wie sie sich seit Gewinn von Bronze immer wieder freute.

Worüber sich auch die Holländerin Sylvia Barlag, Council-Mitglied der IAAF, freute. Dass Österreich jetzt vier Medaillen in der WM-Geschichte gewonnen hat - zwei davon hier durch Diskus-Ass Lukas Weißhaidinger und Verena Preiner - zeigte ihr, dass auch die Ski-Nation Großes in der Leichtathletik erreichen kann.

Verena Preiner hatte tags nach ihrem Medaillengewinn noch ein kräftiges Programm. Foto-Shooting, Pressekonferenz, Empfang in der Residenz des österreichischen Botschafters von Katar, Dr. Willy Kempel, Siegerehrung und dann zur Entspannung eine kleine Feier samt den Eltern Martina und Peter sowie Freund Thomas. Diese waren natürlich auch in der Residenz dabei, wo es bei Musik, feinem Essen, Bier und Wein einen netten Nachmittag gab.

Zu Gast waren auch Kira Grünberg, Vertreter des ÖLV und der Wirtschaft. Preiner und Grünberg unterhielten sich lange - und man merkte, wie gut diese Reise der seit ihrem Trainingsunfall vor vier Jahren querschnittgelähmte frühere Stabhochspringerin tut.

Olaf Brockmann

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten