03.10.2019 19:30 |

Experten-Wissen

Die besten Hausmittel bei lästigen Erkältungen

Jetzt ist wieder diese Zeit: Tagsüber warm, abends und in der Nacht kalt, man ist nie richtig angezogen, schwitzt oder friert - und verkühlt sich. Viele Steirer sind ja bereits „infiziert“. Aber man muss nicht gleich zu Pillen greifen. Mit Essig, Zitrone, Zwiebel und Co. haben wir gute und wirkungsvolle „Gesundmacher“.

Edda Triebl ist zwar mit der „Flora-Apotheke“ in Gratwein erfolgreich, aber, wie sie selber sagt, auch ein begeistertes „Kräuterweiblein“. Natürlich findet man in der Apotheke alles, was man im Krankheitsfall braucht. Man findet es vielfach aber auch vor der Haustür, im Garten, im Beet und im Bioladen!

Triebl hat Beispiele für uns, was im Fall des Erkrankungsfalles schnell und effizient hilft.

  • Tee trinken. Das mag nach „no, na“ klingen, darauf wird aber oft genug vergessen. Dabei ist die Wirkung enorm: „Grippe- und Erkältungstees enthalten meist Linden- und Holunderblüten, sie wirken schweißtreibend und fiebersenkend. Holunder liefert außerdem wertvolles Vitamin C, das die Abwehrkräfte stärkt.“
  • Zink stärkt ebenso und ist reichlich im Eidotter.
  • Honig könnte man dem Tee zusetzen oder direkt nehmen. Er wirkt wundheilend und beruhigend für Hals und Rachen. In Kombination mit Thymian und Spitzwegerich ist er auch als Kinderhustensaft erhältlich.
  • Topfenwickel sind angenehm kühlend und in kalter Form abschwellend. Topfen sollte man, rät die Expertin, ohnehin immer im Kühlschrank haben, „er ist als Umschlag oder Wickel bei Schwellungen, wie Verstauchung, Brustentzündung bei stillenden Müttern, Insektenstichen , wirkungsvoll“.
  • Warme Brustwickel, etwa mit Leinöl. Ein Kraftsupperl aus verschiedenen Gemüsesorten und Hühnerfleisch kochen.
  • Erkältungsbad: Wenn man Kräuter wie Thymian, Pfefferminze oder Salbei aus dem Garten zugibt, wirken die ätherischen Öle antibakteriell und schleimlösend.
  • Gurgeln mit Salbeitee wirkt bei wundem Hals zusammenziehend, mit Salzwasser befeuchtend und schleimlösend.
  • Inhalieren mit heißem Salzwasserdampf oder dampfendem Hustentee.

Auch die Steirerin Petra Fasching hat noch altes Wissen um wirksame Hausmittel. Sie empfiehlt:

  • Apfelessig, der „Wunder wirkt“ - blutzuckersenkend, heißhungerdämpfend, gegen Pilzerkrankungen (wenn er aufsprüht wird), als Haarspülung gegen Schuppen.
  • Zwiebelsocken: Sie riechen zwar erbärmlich (mit einem Plastiksackerl nachts über den Füßen geht’s), helfen aber bei der Leberentgiftung. Bei Ohrenschmerzen Zwiebel roh aufschneiden, in ein Tuch geben und aufs Ohr legen. 
  • Thymianöl wirkt gegen Bronchialbeschwerden und öffnet Nasenhöhlen.
  • Essigpatscherl: Das Wissen um dieses Hausmittel ist alt, die Wirkung hält auch in modernen Zeiten: Rechtes Bein und linke Hand (oder umgekehrt) mit in Essig getränkten Tüchern umwickeln!
  • Ingwer ist für Fasching fast ein Zaubermittel. Er ist reich an Vitamin C, Magnesium, verbessert die Durchblutung und hilft bei Erkältungen.
  • Sauerkraut: Ein Kickstarter für gesunde Darmflora - und diese ist laut Meinung vieler Basis für Gesundheit. Außerdem ist der Vitamin-C-Gehalt hoch.

Fasching betont aber: Hausmittel ersetzen im Ernstfall nicht den Arzt, und eine Grippe zu übergehen kann dramatische Folgen haben. (Petra Fasching ist ganzheitliche Therapeutin, Informationen und Termine unter: 0 664/23 18 017).

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 21°
wolkig
11° / 20°
stark bewölkt
11° / 22°
wolkig
14° / 21°
stark bewölkt
13° / 23°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter