++ Wahl 2019 ++

Sieggraben: ÖVP erneut an der Spitze

In Sieggraben hat die ÖVP ihre Spitzenposition verteidigt. Mit 42,21 Prozent wuchs die Volkspartei stark um 6,35 Prozentpunkte. Platz zwei ging an die SPÖ, die auf 30,21 Prozent kam (plus 1,42 Prozentpunkte). 20,97 Prozent der Wähler machten ein Kreuzerl für die FPÖ. Damit bauten die Freiheitlichen stark um 8,98 Prozentpunkte ab und fielen von Platz zwei auf den dritten Platz zurück.
Viertstärkste Partei in Sieggraben wurden die Grünen, die um 2,92 Prozentpunkte auf 3,31 Prozent wuchsen und vom sechsten Platz aufrückten. Die NEOS blieben so gut wie gleich, die liberale Oppositionspartei erlangte 1,93 Prozent. Wenig Erfolg war der Liste JETZT beim zweiten Start beschieden. Die Partei des früheren Grünen Abgeordneten Peter Pilz erzielte 0,69 Prozent (minus 0,98 Prozentpunkte) und fiel vom fünften Platz auf den sechsten zurück.
Dahinter landete mit 0,55 Prozent stabil die KPÖ. Zum ersten Mal bei einer Nationalratswahl dabei war der "Wandel" - er schaffte bei seiner Premiere 0,14 Prozent. Regionale Liste im Burgenland war die CPÖ. Sie erhielt null Stimmen.
Die Wahlbeteiligung in Sieggraben war mit 74,57 Prozent hoch: Von den 739 abgegebenen Stimmen waren 725 gültig. Insgesamt waren in der burgenländischen Gemeinde 991 Personen wahlberechtigt.
Dieser Text wurde von der APA-Austria Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen) automatisiert erstellt.
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele