29.09.2019 15:42 |

LKH Leoben

Für kleine Obersteirer entsteht eine neue Ambulanz

Auch wenn in Bruck ab Oktober zwei neue Kinderärzte ordinieren: Insgesamt gibt es zu wenige solcher Mediziner im niedergelassenen Bereich, immer mehr Eltern weichen daher mit ihren Kleinen in die Spitäler aus. Am LKH Leoben wird nun eine neue Kinderambulanz gebaut, zudem der Erwachsenentrakt generalsaniert.

„Der Bedarf an ambulanter Versorgung bei Kindern hat am Standort Leoben in den vergangenen Jahren enorm zugenommen“, sagt Heinz Luschnik, der ärztliche Direktor des LKH Hochsteiermark. Die alte Kinderambulanz ist in die Jahre gekommen. Der dreigeschoßige Neubau entsteht ostseitig vom Erwachsenentrakt. Die an das Gebäude anschließenden Außenanlagen im Innenhof werden als kindergerechter Park gestaltet. Für den Neubau sind Investitionskosten von rund 4,8 Millionen Euro veranschlagt. Die Fertigstellung ist für April 2021 geplant.

Mit 27,4 Millionen Euro wesentlich kostspieliger ist die Generalsanierung des in den 70er-Jahren errichteten Erwachsenentrakts mit acht Stationen sowie die Aufstockung des bestehenden Nordzubaus um weitere vier Geschoße. Die Arbeiten sollen 2023 beendet sein.

Mehr Betten für Lungenkranke
Neuerungen gibt es auch am LKH Graz: Bis Jahresende wird die Respiratory Care Unit (RCU) von vier auf sechs Betten erweitert. An Lungenkrankheiten leidende Patienten werden hier nach der Intensivstation bis zur Verlegung auf die Normalstation betreut. Kosten: 2,11 Millionen Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 7°
starker Regen
6° / 7°
starker Regen
7° / 8°
starker Regen
7° / 7°
Regen
3° / 3°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen