Am Pyhrnpass

Unfalllenker flüchtete mit Bier in der Hand

Skurrile Personensuche in der Nacht auf Montag am Pyhrnpass in Oberösterreich! Zuerst krachte ein 53-jähriger Steirer nach einem Überholmanöver gegen eine steile Böschung. Als Augenzeugen die Polizei und Rettung riefen, machte sich der vermutlich betrunkene Mann aus dem Staub. Als „Stärkung“ nahm er sich eine Flasche Bier mit.

Der 53-jährige Steirer wollte kurz vor Passhöhe ein anderes Auto überholen. Beim Überholvorgang geriet er ins Schleudern und prallte gegen die steil aufragende Straßenböschung. Der 26-jährige Lenker des überholten Fahrzeugs und seine drei Insassen blieben sofort stehen, um Erste Hilfe zu leisten. Laut deren Aussagen war der Unfalllenker vermutlich stark alkoholisiert.

Erfolglose Suche
Als sie die Rettung und Polizei zur Hilfe riefen, machte sich der Steirer aus dem Staub. Als „Stärkung“ nahm er sich noch eine Flasche Bier aus seinem Auto mit. 38 Mann der Feuerwehren Spital am Pyhrn und Pyhrn bei Liezen, acht Mann des Österreichischen Rettungsdienstes (ÖRD) aus Spital/Pyhrn mit ebenso vielen Hunden und Polizisten mit zwei Suchhunden hielten Ausschau nach dem Flüchtigen. Gegen 1 Uhr in der Nacht wurde die Suche nach dem Lenker erfolglos eingestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen