15.09.2019 20:29 |

Erfolg nach Punkten

Blutiger Fight geht an Kult-Boxer Tyson Fury!

Der frühere Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury bleibt in seiner Boxer-Profikarriere ohne Niederlage! In seinem 30. Kampf beim Sieg über den zuvor unbezwungenen Schweden Otto Wallin in Las Vegas musste der Engländer am Sonntag aber über die volle Distanz gehen, um den einstimmigen Punktsieg (116:112, 117:111, 118:10) zu sichern.

Bei seinem insgesamt 29. Sieg bei einem Unentschieden wurde Fury durch ein stark blutendes Cut am rechten Auge behindert, das er sich in der dritten Runde zugezogen hatte. Der Ringrichter musste in der sechsten Runde gar den Kampf unterbrechen, damit die Wunde behandelt werden konnte.

Danach kämpfte Fury unbeschwerter, konnte seinen Kontrahenten aber nicht vorzeitig auf die Bretter schicken. Im Februar könnte Fury somit im Rückkampf auf WBC-Weltmeister Deontay Wilder treffen. Der US-Amerikaner hatte dem 31-Jährigen das bisher einzige Remis der Karriere abgetrotzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.