28.08.2019 18:34 |

Nur noch wenige Tage

Airpower: „Man spürt hier die Begeisterung“

Es war nur ein kleiner Vorgeschmack, doch bereits dieser hinterließ gewaltig Eindruck: Am gestrigen Mittwoch, acht Tage vor Beginn der Airpower19, haben Eurofighter des Bundesheeres und Flugzeuge der „Flying Bulls“ letzte Trainingsflüge vor dem „Tag X“ in Zeltweg absolviert. Die Vorfreude war den Piloten anzusehen.

„Es gibt kaum etwas Größeres in Europa“, schwärmt der Chefpilot der „Flying Bulls“, Raimund Riedmann, kurz nach der Landung mit seiner T-28 Trojan in Zeltweg. „Wir kommen viel herum, fliegen auf zahlreichen Airshows. Und überall werden wir gefragt: Wie kommt man als Kunstflugstaffel zur Airpower? Der internationale Ruf der Veranstaltung ist fantastisch.“

Nächtigungsplus
Und das macht sich bei den Übernachtungen bemerkbar: „300.000 Besucher werden an dem Wochenende erwartet, das ergibt ein gewaltiges Nächtigungsplus in der Gegend“, lobt ÖVP-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer am Mittwoch die enge Kooperation zwischen Bundesheer und Red Bull.

„Red Bull Aerobatic Triple“
Bei der Flugshow am 6. und am 7. September im Aichfeld werden 200 Luftfahrzeuge aus aller Welt vorgeführt. Zu den Highlights zählen die Displays der Kunstflugstaffeln aus Italien, Spanien und der Schweiz, aber auch die Europapremiere des „Red Bull Aerobatic Triples“: Erstmals werden ein Hubschrauber, ein Kunstflugzeug und Fallschirmspringer gemeinsam eine Choreographie in den Himmel setzen. Riedmann: „Es herrscht hier eine eigene Stimmung. Man spürt in Österreich als Pilot schon kurz nach der Landung die Begeisterung, die hier herrscht.“ 

Mehr dazu finden Sie unter krone.at/airpower.

Paul Tikal
Paul Tikal
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 17°
leichter Regen
14° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter