10.08.2019 09:50 |

„Alt und vertrocknet“

Cindy Crawford: Böse Kritik an Bikini-Figur

Selbst als ehemaliges Supermodel ist man nicht vor Body Shaming sicher. Das musste jetzt Beauty-Ikone Cindy Crawford am eigenen Leib erfahren. Die 53-Jährige postete ein Bikini-Foto von sich auf Instagram und erntete haufenweise beleidigende und diskriminierende Kommentare von Hatern. 

Sie zählt noch immer zu den schönsten Frauen der Welt und ist mit ihren 53 Jahren noch ein absoluter Hingucker. Dennoch musste Cindy Crawford jetzt jede Menge Kritik wegen eines Bikini-Fotos, das sie auf Instagram gepostet hatte, einstecken. Zu sehen ist die Model-Ikone der 80er- und 90er-Jahre darauf, wie sie im dunkelroten Zweiteiler lässig an einem Steg lehnt und stolz ihre Kurven präsentiert.

Viele finden dieses Foto aber alles andere als sexy. Eine Frau wetterte: „Du bist alt und lebst nicht in der Realität.“ Und weiter: „Männer fangen bei einer 55-jährigen Frau nicht zu sabbern an - glaub mir!“ Ein anderer mäkelte: „Komm schon, du bist alt und vertrocknet. Du heischst nur nach Aufmerksamkeit.“ Dutzende weitere Instagram-User schrieben schlicht: „Cindy, dafür bist du zu alt dafür!“

Grund zum Verzagen hat Cindy Crawford aber wohl nicht. Die Mehrheit ihrer Fans lobte nämlich ihre tolle Figur und verurteilten die negativen Kommentare. „Die scheinen alle nur neidisch zu sein!“, ist sich ein Fan etwa sicher. Und ein anderer Fan erklärte prompt: „Ich glaube, Leute, die die Körper von anderen kritisieren, sollten zeigen, wie sie selbst aussehen. Aber das werden sie nicht tun, weil sie neidisch sind, dass sie nicht so aussehen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen